Erotic Art Museum FOTOFETISCH

Das Erotic Art Museum zeigt ab dem 13. April 2018 eine Ausstellung mit Werken von Vera Bruß zum Thema „Fotofetisch“ (Bernhard-Nocht-Straße 79, 20359 Hamburg). Geöffnet ist die Ausstellung jeweils Montag bis Freitag von 11.00 – 18.00 Uhr. Am Wochenende je nach Wetterlage.

Die Bilder der Ausstellung von der Fotografin und Künstlerin Vera Bruß sind Arbeiten, die ein Segment ihrer Vielfalt zeigen. Seit Jahren fotografiert sie Paare, Einzelkämpfer und Models, die meist aus der BDSM-Szene stammen und sie beauftragen, ihren Fetisch in Szene zu setzen. Dabei entstehen arrangierte Bilder, und auch Motive, die im Rahmen der Sessions einfach so entstehen. Beide Ansätze üben einen faszinierenden Reiz auf den Betrachter aus. Auch die Künstlerin selbst setzt sich immer wieder mit fantasievollen Outfits in Szene. Freuen Sie sich auf einen FotoFetisch der besonderen Art.

Des Weiteren sind in einer ständigen Ausstellung Kunstwerke vom Collagen-Künstler Fiete Frahm und erotische Fotografien von Günter Zint zu sehen.
Die Werke von Fiete Frahm behandeln alle Spielarten der Erotik im Zusammenspiel mit dem Stadtteil St. Pauli. Günter Zint hat mit seinen Fotografien mit viel Liebe zum Detail erotische Meisterwerke geschaffen, unter anderem ist auch eines seiner bekanntesten Models in der Ausstellung zu sehen: Domenica Niehofff.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.