Gastronomie ist auf dem Kiez keine Frage des Alters, sondern nur des Anspruchs. Von wunderbaren Kaschemmen bis hin zu exklusiven Restaurants, haben wir alles auf einer Meile. Sie merken schon, die Bandbreite ist groß und unser Magen auch. Wer bestimmte Regionen oder Gerichte bevorzugt, findet hinter den Teasern weitere Gastronomie vorgestellt.

Fisch und mehr...

Unten an der Hafenmeile sind zahlreiche Fischrestaurants. Hier mal schauen.
Weiterlesen

Asiatische Küche

Sie ist so herrlich gesund und exotisch - die asiatische Küche.
Hier klicken

Steak und Burger

Fleischgerichte muss man schon können. Die hier können es...
Weiterlesen

Südländische Spezialitäten

Pizza, Pasta, Fleisch und Fisch und dazu Wein. Was will man mehr.
Weiterlesen

Deutsche Küche

Sie ist herzhaft und eine gute Grundlage.
Weiterlesen

Hier ein paar Empfehlungen ausgewählter gastronomischer Betriebe. Bon appetit.

Clouds

Ganz oben, am höchsten Punkt der Meile, direkt unter den Wolken ist das Clouds. Ein Speisetempel für den gehobenen Anspruch und Geldbeutel. Veredelt werden dort Geflügel und Rind aus norddeutscher Züchtung, dazu bietet die Bar Obstbrände, Cognac, Grappas. Neben den Gaumenkitzlern besticht natürlich der Blick aus dem 23. Stock. Und ein warmer Pulpo-Salat zum Sonnenuntergang mit einem Grünen Veltiner Federpiel ist einfach himmlisch... Vorbestellungen sind nötig.
Hier geht es zur Website

Copper House

Das Copper House ist ein großes asiatisches Restaurant mit einer Showküche. Die Gäste können à la carte essen oder sich ihre Zutaten zusammen suchen, die dann live zubereitet werden. Scharf, nicht scharf, je nach Wunsch. Serviert werden auch zahlreiche asiatische Biersorten. Itadakimasu! Das müsst ihr selber googeln.
Hier geht es zur Website...

Herzblut

Das Herzblut ist ein Stimmungsrestaurant. Wer genau hinschaut, sieht, dass im Design des Lokals viele Elemente aus dem Fussballsport übernommen wurden. Serviert werden Burger, Steaks und Veggie-Variationen. Gegen später kommen die Tische weg und dann wird geschwoft. Gerade unter den Touristen ist der Ort sehr beliebt, da man von der Außenterrasse herrlich die Meilenbesucher flanieren sehen kann.
Hier geht es zur Website...

NIO Osteria Style Restaurant

Das NIO im Ergeschoss der Tanzenden Türme ist die erste Adresse in Sachen italienische Speisen. Hochwertige Pastakreationen, leckere fantasievolle Pizzen bis hin zu Fleischgerichten. Dazu werden ausgefeilte Weine serviert. Ein schöner Ort zum Verweilen. Durch die Rundumglasfassade kann man die Besucherströme beobachten. Für große Gruppen ist das Restaurant ideal.
Hier geht es zur Website...

Hamborger Veermaster

Der Hamborger Veermaster ist ein Speise- und Stimmungslokal maritimer Prägung. Das Traditionshaus bietet 350 Personen Platz. Die einzelnen Sitzbereiche, „Haifischbar“, „Fischauktionshalle“, „Hafen Hamburg“ spielen mit der alten Seefahrer-Romantik. An vielen Abenden gibt es Livemusik. Die Speisekarte bietet richtige Hamburger Feinkost: Nordseekrabbensuppe, Labskaus und Pannfisch. Speisen und Schunkeln - hier geht beides.
Hier geht es zur Website

Schattoo Pauli

Dinieren wie in einem Schlösschen. Überall hängt roter Tüll, Kronleuchter erhellen die Räume, auf einer kleinen Bühne steht ein Thron und königlich Speisen lässt sich hier auch. Das Schattoo Pauli ist seit über 20 Jahren ein Inbegriff hervorragender Gastronomie. Das Restaurant hat 65 Plätze und ist ideal geeignet für Tagungen und Konferenzen.
Hier geht es zur Website...

EAST-Restaurant

Das EAST ist eine Welt für sich. Das Spitzenhotel versprüht den edlen Charme alter James Bond-Filme. Klar, dass auch die Küche absolut hochwertig ist. Serviert wird im Gewölbe einer alten Eisengießerei und im Sommer in der Hof-Lounge. Der Schwerpunkt liegt auf internationalen Sushi-Variationen, deren Zubereitung man live mitverfolgen kann. Das Restaurant bietet Raum für 230 Personen.
Hier geht es zur Website

Hard Rock Café

Hochwertiges Rock´n`Roll-Food ist es, wenn es einfach und kernig ist. Mit diversen Startern kann die kulinarische Reise beginnen. Im Schwerpunkt gibt es Burger und tasty Sandwiches. Die 'Spezialität' aber sind die geräucherten Varianten. Fragt nach dem Texan, dann wisst ihr Bescheid. Während ihr wartet, werft einen Blick auf die Exponate. Für Fans der Golden 70ies besteht die Gefahr, dass darüber das Essen vergessen wird.
Weiterlesen

Waterkant

Im ersten Stock des Empire Riverside Hotel bietet dieses hochwertige Restaurant 130 Gästen Platz. Es gibt eine offene Showküche und hanseatische Spezialitäten werden von der Küchencrew völlig neu interpretiert. Birnen/ Bohnen & Speck im „RIVERstyle“. Lassen Sie sich drauf ein. Für Traditionalisten bietet die Gastronomie natürlich auch die weltweiten Klassiker an. Für den kleinen Hunger gibt es das DAVID'S, eine Loungebar im Erdgeschoss des Empire Riverside Hotel.
Hier geht es zur Website...

Dips n Sticks

Hier wird Fingerfood zur Hauptspeise. Das helle Restaurant im Schmidt Theater bietet Sushi, Schaschliks und vegetarische Spieße. Aber natürlich auch richtige Menüs. So, jetzt mal kurz mit der Zunge schnalzen: Kokos-Suppe, drei kleine Spieße, Nudeln mit Pesto, Scampi, Kartoffelplätzchen, Mini-Rumpsteak und heiße Himbeeren mit Vanilleeis. Mittwoch ist Sushi-Tag, da kosten die japanischen Röllchen nur die Hälfte.
Hier geht es zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.