Was sind die Vorteile von Cannabissamen?

Ihre Chancen, 100 Jahre gesund und glücklich zu leben, steigen offensichtlich enorm, wenn Sie sich gesund ernähren und für sich selbst sorgen, sowohl körperlich (Bewegung) als auch geistig (Stressabbau). Die regelmäßige Einnahme von Cannabissamen oder CBD kann daher ein zusätzlicher Gewinn für Ihre Gesundheit und Ihren Körper im Allgemeinen sein. Tatsächlich gelten Marihuanasamen als ein Supernahrungsmittel. Mit Hanfsamen erhöhen Sie Ihre Chancen, fit und gesund zu bleiben.

 

Es ist in Deutschland legal Cannabissamen online zu bestellen und zu kaufen. Wenn Sie eine große Auswahl an hochwertigem Saatgut haben möchten, finden Sie die besten Marihuanasamen auf Sensoryseeds.

 

Der regelmäßige Verzehr von Hanfsamen gehört zur gesunden Ernährung, denn viele Menschen in dem chinesischen Dorf Bama Yao nähern sich dem Alter von hundert Jahren und sind bei guter Gesundheit. Die Samen der Hanfpflanze sind ein Füllhorn von Nähr- und Vitalstoffen, die die Entstehung von Krankheiten und natürlichen Alterungsprozessen im Körper verlangsamen.

 

Überall auf der Welt finden Sie Regionen, in denen die Einwohner besonders alt sind. Diese Gebiete haben in der Regel zwei Dinge gemeinsam: Zum einen ist die Luft noch weitgehend schadstofffrei, zum anderen ernähren sich die Menschen von natürlichen Lebensmitteln, die besonders vitalstoffreich sind. Nicht zu vergessen sind natürlich auch wichtige genetische Faktoren.

 

Aber es gibt noch einen weiteren Faktor in Bama Yao. Die Einwohner sind an den Konsum von Hanfsamen gewöhnt. Die kleinen Samen der berühmten Pflanze werden hier regelmäßig und in größeren Mengen verzehrt.

 

Cannabissamen: das Supernahrungsmittel

Wenn Sie die Nährstoffe und Substanzen auflisten müssten, die Sie für lebenswichtig halten, könnten Sie folgende nennen: Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink, Schwefel und Eisen sowie die Vitamine A, B, C, D und E.

 

Und vergessen Sie nicht eine ausreichende Menge an Omega-3-Fettsäuren, kombiniert mit Gamma-Linolsäure (einer Omega-6-Fettsäure), sowie eine ausreichende Menge an Antioxidantien.

 

Viele dieser Nähr- und Vitalstoffe, insbesondere Zink, Magnesium und Eisen, sind in relevanten Mengen in den Hanfsamen enthalten. So ist nicht nur das aus Hanfsamen gewonnene Cannabisöl ein echtes „Superfood“, sondern auch die Samen selbst sind es und gehören daher zu den Nahrungsmitteln mit äusserst interessanten gesundheitlichen Eigenschaften.

 

Cannabissamen verhindern Krankheiten

 

Die in Hanfsamen enthaltenen hochwirksamen Antioxidantien wie z.B. Phytol bekämpfen freie Radikale.

 

Freie Radikale sind aggressive Moleküle, die die Zellen und Gewebe des Körpers angreifen und dadurch Zellschäden verursachen. Dies beschleunigt zum einen den Alterungsprozess und führt zum anderen zu einer Vielzahl von Krankheiten. Daher haben Hanfsamen (wie jedes Lebensmittel, das Antioxidantien enthält) eine vollständig vorbeugende Wirkung auf den Körper, da sie das Immunsystem stärken und unsere Zellen vor Degeneration schützen.

 

Cannabissamen gehören zu den reichhaltigsten und vollständigsten Nahrungsmitteln der Welt.

Marihuanasamen ist ein wahres Supernahrungsmittel von großem Interesse. Es ist sehr reich an Mineralien, Vitamin E und Omega-3. Darüber hinaus besteht das Öl zu 2% aus einem sehr seltenen Omega-3, der Stearidonsäure, die auch als Omega-3-SDA bekannt ist.

 

Zur Verwendung in der Küche:

Die gekeimten Samen werden in der Regel roh verzehrt, um all ihre Vorzüge zu genießen (sie müssen gut gekaut werden). Sie können verschiedenen Salaten, der Rohkost oder Tabbouleh beigefügt werden; Hanfssamen machen sich auch gut in Salatdressings, in Sandwiches oder in Frühlingsrollen; Sie begleiten auch Käse, sind Teil der Komposition von originellen Vinaigretten, dekorieren Canapés für den Aperitif, Teller oder Gerichte.

 

Eine Wirkung gegen Entzündungen

Eine weitere wichtige Eigenschaft von Antioxidantien, die in den Cannabissamen enthalten sind, ist, dass sie Entzündungen neutralisieren und so z.B. Arthritis, Diabetes, Krebs usw. verhindern, die alle mit chronischen Entzündungsprozessen verbunden sind.

 

Die in Hanfsamen enthaltene Gamma-Linolensäure hemmt auch die Freisetzung von Substanzen, die Entzündungen im Körper fördern.

 

Darüber hinaus ist diese Fettsäure die Ausgangssubstanz für die Produktion von Prostaglandin, einem Gewebehormon, das im ganzen Körper vorkommt und verschiedene Prozesse im Körper reguliert, darunter auch Entzündungsreaktionen.

 

Cannabissamen genießen: Einfacher geht es nicht

 

Wenn auch Sie die gesundheitlichen Vorzüge der Hanfsamen genießen möchten, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie diese leicht in Ihre Ernährung integrieren können:

 

  • Bestreuen Sie Ihr Müsli oder Ihren Salat mit 1-2 Esslöffeln geschälten Hanfsamen.
  • Einfach geschälte Hanfsamen knabbern.
  • Geben Sie einen Teelöffel Hanföl in Ihren Smoothie oder Protein-Shake.
  • Verwenden Sie auch geschälte Hanfsamen zur Herstellung von Brotaufstrichen oder Pestos.
  • Aus geschälten Hanfsamen eine Gemüsemilch herstellen.
  • Verfeinern Sie Ihre Pasta, Getreidegerichte, Suppen oder Salatdressings mit einem Teelöffel Hanföl.
  • Mischen Sie Cannabissamen in Gebäck wie Brot oder Kuchen.

 

Das Sammeln von Cannabissamen

Über Qualitätsvertriebe und Online-Shops können Sie jetzt die Cannabissamen BSF Seeds auf SensorySeeds.de kaufen.

 

Darüber hinaus werden alle Ihre Bestellungen per Expresslieferung innerhalb von 24/48 Stunden anonym zu Ihnen nach Hause geliefert.

 

Bitte beachten Sie dabei, dass der Kauf von Cannabissamen völlig erlaubt ist. Allerdings ist es illegal, diese zum Keimen bringen zu lassen und Cannabispflanzen in Deutschland anzubauen.

 

Wenn Sie es dennoch sammeln möchten, achten Sie darauf, dass Sie Saatgut von guter Qualität in Shops auswählen, die für ihre Seriosität und ihre Auswahl bekannt sind.