Sommerdom 2019 Waikiki-Feeling

• „Crazy Mouse“ heißt die neue Familienachterbahn – eine wilde Maus mit 360-Grad Gondeln
• Im 42 Meter hohen und 130 km/h schnellen „Fighter“ sind starke Nerven gefragt
• DOM-Eröffnung mit dem Kultursenator & den DeluxeKidz (by Samy Deluxe)
• Der Geistercoaster „Spuk“ ist eine Kombination aus Geister- und Achterbahn mit drehenden Gondeln für die ganze Familie

Am 26. Juli startet der Sommerdom! Für 31 Tage heißt es dann „Spaß pur für die ganze Familie“! 16 Hektar groß ist die Fläche des Hamburger DOMs. Beim Sommerdom sind einige Highlights vorprogrammiert: Längere Öffnungszeiten am Freitag und Samstag, diverse Erfrischungen bei Eis- und Slush-Ständen und natürlich eine entspannte Atmosphäre in den Biergärten. Ein Highlight ist dieses Jahr die Eventfläche: Unter dem Thema Waikiki Beach wird hier die Urlaubsstimmung angeheizt. Sommer, Sonne, Sandstrand – dies wird auf der Eventfläche geboten. Eine beeindruckende Vulkanbar, ein meterlanger Sandstrand, zwei Pools und erfrischende Drinks machen den Ausflug zur Hawaiianischen Insel perfekt!

Eine neue Attraktion ist das „Poseidon“, eine Wildwasserbahn die die Fahrgäste auf eine erfrischende 300m lange Reise durch die Antike nimmt.

Der DOM-Bär „Bummel“ ist natürlich wieder Bestandteil des Sommerdoms. Ein kleiner „Bummel“-Bär ist seit dem Frühlingsdom auch zum Mitnehmen gegen 15 Euro erhältlich. Das süße Stofftier gibt es auch an verschiedenen Greifautomaten und Buden zu gewinnen. Der (echte) „Bummel“ ist jeweils Mittwoch- und Sonntagnachmittag auf dem Dom unterwegs.

 

DOM-Eröffnung
Am Freitag, 26. Juli öffnet der DOM um 15:00 Uhr seine Tore. Die Eröffnungsfeier findet auf einer Bühne vor dem Riesenrad statt. Mit dabei sind der Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda und die DeluxeKidz, ein von Samy Deuxe gegründeter Verein für kulturelle Förderung von Kindern und Jugendlichen. Weiterhin gibt es am Eröffnungstag Knuddeleinheiten mit dem DOM-Bären Bummel, interessante Interviews sowie die Verlosung von DOM-Freikarten.

5. Regenbogentag am 01. August 

Bereits zum 5. Mal findet der Regenbogentag im Rahmen der Hamburger Pride Week statt. Ab 15 Uhr halten viele Sommerdom-Geschäfte Vergünstigungen und Überraschungen parat. 

Future Talk im Riesenrad geht in die zweite Runde
Für die Nachwuchsgewinnung geht die Handwerkskammer auch mal unkonventionelle Wege: Am 22. August können sich erneut 1.200 Schüler ab Klasse 9 nach dem Speed Dating Prinzip über die verschiedenen Handwerksberufe aus erster Hand informieren. In den 42 Gondeln geben Experten von Betrieben, Innungen und der Kammer Auskunft über die vielfältigen Karriereperspektiven. Eintritt frei!


Weitere Highlights mit viel Action und Tradition

Im „Hurricane“ kommen diejenigen auf ihre Kosten, die Geschwindigkeit lieben. Sommer Highlight ist auf jeden Fall das „Atlantis Rafting“ – hier geht’S aus einer Höhe von zehn Metern im Wasserkanal auf eine 140m lange schwungvolle und erlebnisreiche Fahrt, bei der man die Naturkräfte der Wasserströmung realistisch nachempfinden kann.

Bei den traditionellen Geschäften geht es zum Teil besinnlicher zu:

• Riesenrad: 55 Meter hoch mit verglasten Gondeln
• Bodenkarussell: Über 100 Jahre pure Nostalgie
• Wellenflieger: Berg- und Talfahrt ohne Schienen

Freitags startet ab 22.30 Uhr immer das Höhenfeuerwerk und jeden Mittwoch heißt es sparen am Familientag.

Öffnungszeiten:

• Montags bis donnerstags von 15.00 bis 23.00 Uhr
• Freitags und sonnabends von 15.00 Uhr bis 00.30 Uhr
• Sonntags von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Die nächsten Veranstaltungen:
• Winterdom: 08. November – 08. Dezember 2019



Gewinnspiel:

Wir haben wieder 2 Pakete mit Gutscheinen über 200 EUR von den Veranstaltern bekommen.

Die geben wir gerne weiter an:

– Familien mit vielen Kindern, die nicht über die notwendigen Barmittel verfügen.

– alleinerziehende Mütter, die dringend mal Abwechslung brauchen.

Wenn ihr jemand kennt, seid so eine Art Pate und macht mit.

Schreibt einfach an reverend@reeperbahn.de, warum gerade diese Personen, die DOM-Tickets erhalten sollen. Fragt aber vorher, ob sie die Gutscheine auch wirklich haben wollen. Und danke für eure offenen Augen.

Wir haben immer sehr viele Anfragen, deshalb nicht sauer sein, wenn es nicht klappt.