1. Respektvoller Umgang auf St. Pauli fördert die Gesundheit.

  2. Treffsicherheit kann überlebenswichtig sein, jeder Mülleimer zählt.

  3. WC ist keine Kür, sondern Pflicht, sonst pinkeln wir zurück.

  4. Feiert gerne, viel und laut auf der Reeperbahn… doch respektiert die Wohnstraßen.

  5. Die gelben Warnschilder im Gefahrengebiet sind keine Deko, sondern Gesetz! Insbesondere das Glasflaschenverbot.

  6. Besucher der Herbertstraße müssen 18 Jahre alt sein, Frauen bleiben draußen.

  7. Kondome sind auch in leichten Gewässern für jeden Seemann Pflicht.

  8. Die Kreditkarten-PIN ist auch in der schärfsten Situation geheim zu halten.

  9. Fotos von leichten Mädels und schweren Jungs sind tabu. Bei Missachtung besteht Lebensgefahr für Handy und Kamera.

  10. Trink nicht mehr, als dein Verstand und dein Magen vertragen! Im Notfall nutz‘ die Tüte.

10-Gebote_St-Pauli

2 Kommentare für “Kiez-Regeln”

  1. Frerik gr Hermes

    ich habs mir gestern von soner leichtbekeideten ind gut durchgetankten 57 Jährigen Fregatte besorgen lassen.
    Schiff Ahoi würd ich sagen. >Der Wellengang lag über dem Normalpegel und die Sturmflut Hans kanns

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.