Miautz,

nach der G20, die für schreckliche Bilder mit noch grauenhafteren Einschaltquoten sorgte, unserern friedlichen Tanzveranstaltungen wie “Lieber tanz`ich als G20” (wowie, das waren echt viele “Teile” – so wie uns Teilnehmer eine Moderatorin nannte) gibt es neue Club und Outdoor Events, wenn auch ohne politischen Hintergrund.

Dann mal auf huschhusch und
putzen nicht vergessen.


Di., 18. Juli:Electronic Tuesday@Pooca Bar

Time: 23:59

LINEUP:

Zappenduster (All Night Long)

Do.,20. Juli: Sinnbus Signale /w Odd Beholder & Yeah But No@Häkken

Time: 20:00

ODD BEHOLDER verbinden introvertiertes Songwriting mit einem entrückten und dennoch beinahe nüchternen Sound. So erhaben wie ein leerer Parkplatz im Morgenlicht. Dabei ist Pop das Ziel, nicht der Ausgangspunkt: „Wir suchen unseren Weg aus dem Experiment in die Ein- fachheit.“

YEAH BUT NO bestehen aus Techno-Produzent und Musiker Douglas Greed und Sänger Fabian Kuss. Ersterer hat sich bereits einen Namen in der Techno-Szene gemacht und bisher EPs und Alben auf BPitch, Freude am Tanzen oder auch DJ Hell’s International Gigolo Records veröffentlicht.

Fr., 21. Juli: DAVIDÉ B2B HABITAT all night long@The Mad Hatter

Time: 22:00

Location: “The Mad Hatter” kannte ich noch gar nicht – (Ex-„Hasenschaukel”) an der Silbersackstraße.

 Sa.,22. Juli: Daniel Bruns@Baalsaal

Time: 00:00

• Daniel Bruns ( Cirque du Son)

• Julez Cordoba (Komm tanzen, 040 Rec.)

• Stereophonie (Amber Recordings, Spieltrieb)

Fr., 28. Juli: MOIRÉ»kleer«Marc Schneider Woody

Time: 23:59

»kleer« ist die neue Clubreihe für die sich [PAL] Resident DJ Marc Schneider ausgemachte Koryphäen als Gäste einlädt.
In seiner Juli Ausgabe empfängt er Woody, eine Berliner Institution, der schon Anfang der 90er im legendären E-Werk residierte und heute als DJ die sagenumwobene Partyreihe »Heideglühen« in der Hauptstadt organisiert.

Woody (Heideglühen, Berlin)

Fr., 28. Juli: Aaron Lanz-Klubhaus Festival St. Pauli (ein Haus, sieben Clubs)@Bahnhof Pauli

Time: 23:59

Der Berliner DJ Aaron Lanz [kurz & schmal] wird im Rahmen des  Klubhaus Festivals sein Debüt im Bahnhof Pauli geben. Support gibt es von Claudius Lichtschlag.

Sa., 29. Juli: Douglas Greed@Baalsaal

 Time: 00:00

DiE JAYS:

Douglas Greed (Exploited / Freude Am Tanzen)

• Christoph Kipping (Stille wasser)

https://soundcloud.com/christoph-kipping