Sven Rosé Love Art Künstler

Sven Rosé hatte ein turbulentes Leben. Mit dem Malen hat er in einer Maltherapie angefangen. Er ist 80% schwerbehindert. In der Malerei findet er Halt. Er malt nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen – darum nennt er seine Kunst auch LOVE ART. Das ist seine Botschaft.

Die Tiermotive, die in Svens Maltherapie mit Wachsmalstiften entstanden waren, wurden im Laden „Rosenblatt und Fabeltiere“ auf Babybekleidung gedruckt.  Eine Weile schloss sich Sven den Schlumpern in einem offenen Atelier an.

„Rosenblatt und Fabeltiere“ (Clemens-Schultz-Straße 43, 20359 Hamburg; Mo-Fr 12-18 Uhr + Sa 11-17 Uhr) heißt der Laden, in dem seine Karriere seinen Anfang nahm. Die Tiermotive und kleinen Monster, die in Svens Maltherapie mit Wachsmalstiften entstanden waren, wurden auf Babybekleidung gedruckt (http://www.rosenblatt-und-fabeltiere.de/pages/motive). Eine Weile schloss sich Sven den Schlumpern in einem offenen Atelier an.

Seine Bilder verkauft Sven Rosé sehr erfolgreich auf den Straßen Sankt Paulis. Er malt bunte Tiere und maritime Motive auf selbst zusammengefügten Obstkisten oder Kaffeesäcken aus Jute. Auch aus eigenen Fotos und alten Schallplatten werden unter seinen Händen Unikate mit Herz. Sven Rosé war damit einer der Ersten in der Upcycling-Szene.

Ganz neu gibt es jetzt auch Siebdruck Collagen und Briefmarken Bilder.
Im Netz findet man den sympathischen Künstler auf Facebook  (https://www.facebook.com/liebersven) oder auf seiner umfangreichen Website. https://liebersven-love-art.jimdo.com/

Ein Kommentar für “Sven Rosé Love Art Künstler

  1. Uwe Rehkopf

    Moin Sven, wollte auf diesem Wege nochmal meine Begeisterung für deine Bilder zeigen. Der große HAI ist bei uns eingezogen, auf den kleinen LÖWEN freuen wir uns schon. Sag bitte einfach Bescheid, wann ich ihn mir abholen kann. Beste Grüße & bis dann, Uwe

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.