Saisonstart Spielbudenplatz Angrillen

angrillen-spielbudenplatzDer Spielbudenplatz im Herzen der Reeperbahn auf dem früher die Gaukler und Akrobaten die Besucher zum Staunen brachten, startet in die Saison 2016. Der Regelbetrieb sieht täglich eine entspannte Gastronomie vor, die von den direkten Anreinern ausgerichtet wird. Das Schmidt-Theater und der Sommersalon versorgen die Besucher mit Bier, Cocktails und Non-Alcoholics. Je nach Wetter spielen auf der kleinen Bühne dazu auch Bands, die vom Team rund um Quartiersmanagerin Julia Staron („kukuun“) organisiert werden. Zu den Großveranstaltungen Hafengeburtstag, Schlager-Move, Harley Days, Reeperbahn-Festival und dem Eurovision Song Contest werden dann extra Angebote für den Platz geschnürt. Die Saison dauert bis zum beliebten Santa Pauli Weihnachtsmarkt.

Traditionell starte die Eröffnung mit dem Angrillen auf dem St. Pauli Nachtmarkt. (einer Art beliebter Spätkauf mit Food-Trucks), der sich mit seinen späten Öffnungszeiten nicht nur dem örtlichen Tagesrhythmus, sondern auch dem generellen Einkaufsverhalten unserer Zeit anpasst. Der St. Pauli Nachtmarkt bietet Anwohnern und Besuchern Saisonales, Regionales und Ökologisches dazu  vegane Gemüsepfannen, frische Säfte, Waffeln, Kaffee, Fisch, Fleisch und wechselnde Specials.

Wie in jedem Jahr wird es beim Angrillen eine extra Grillfläche auf dem Spielbudenplatz geben, wo Würstchen, Steaks, Gemüse und alles, was das Herz sonst noch so begehrt brutzeln kann. Auch für die Vitaminzufuhr wird gesorgt sein, denn an der Salatbar wird es dazu verschiedenste Gemüsevariationen zu erschwinglichen Preisen geben.

Termin 6. April
Öffnungszeiten: 16-23 Uhr

Guten Hunger !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.