Eve Champagne Queen of Burlesque

„Eve ist nicht einfach nur ordinär – sie hat das Ordinärsein salonfähig gemacht“.

Die kultige Dame hat zwar auch einen bürgerlichen Namen, aber der ist nicht so spritzig. Als Tochter eines polnischen Matrosen und einer Mutter aus gutem Hause, beherrscht sie früh beide Extreme. Bekannt wurde die Königin der Hamburger Burlesque-Szene durch witzige Shows im Queen Calavera und ihr überregionales Engagement, das sie bis in die Günther Jauch Show „Wer wird Millionär“ katapultierte.

Queen of Burlesque Eve Champagne

Sie moderiert Veranstaltungen, macht Kiezführungen im Olivia Jones-Ensemble und hat ein herrlich freche Schnauze. Wer es nicht glaubt, klicke bitte zumschamlosen Interview.

Live kann man sich von Ihren Reizen und Qualitäten beim alljährlichen Berlin Burlesque Festival überzeugen, bei dem, sie regelmäßig moderiert. Ihr jüngstes Projekt ist eine begleitende Performance zu erotischen Texten. Dabei kann man fast nicht mehr zuhören, denn da wird parallel gespritzt, gefummelt und gestöhnt. Demnächst sieht man sie im TV bei „Frauentausch“ in einer Hardcore-Familie. Wir sind gespannt.

Zu sehen ist Eve nun auch mit ihren Outfits im Sankt Pauli Museum. Im Rahmen der Ausstellung Transformation Ausstellung stellt sie ihre Wandlungsfähigkeit unter Beweis.
Für das Erfrischungsgetränk Cola Rebell drehte sie virale Spots zusammen mit Travestie-Star Devina Devil, die ihr hier sehen könnt. Auf dem sonnigen Spielbudenplatz steht Devina nach erfolgreicher Maniküre vor dem Problem ihre Cola Rebell-Dose zu öffnen, ohne die frisch lackierten Nägel abzubrechen. Kollegin Eve hat da so ihre eigene Methode. Aber seht selbst.
In dem anderen Spot ist Eve so wach, dass sie ihre Privatparty in der Wanne weiter zelebriert, während Devina endlich los will.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.